Baukultur in Marl

Vortragsreihe Baukultur in Marl

Eine Vortragsreihe zur Architektur und Stadtplanung in der Stadt Marl kann aus einem großen Fundus an Themen schöpfen. Eube erste Vortragsreihe startet mit dem Rathaus als wohl wichtigstes Baudenkmal der Stadt sowie Themen der Stadtplanung, um die städtebauliche Entwicklung von Marl anzureißen.

Doch der Rahmen für weitere Vorträge ist viel weiter gesteckt - die Scharounschule oder Günther Marschall als Architekt und Stadtplaner werden in einer Fortsetzung der Reihe vorgestellt.

Donnerstag   29.09.22 um 19 Uhr 
Alexandra Apfelbaum: Das Rathaus Marl -  Gebaute Utopie

Donnerstag 20.10.22 um 19 Uhr                             
Carsten Müller: Philharmonia Hungarica – eine Marler Geschichte

Donnerstag 10.11.22 um 19 Uhr                             
Hans Hanke: Die Bereitschaftssiedlung in Marl. Ein Baudenkmal aus der NS-Zeit

Donnerstag 24.11.22 um 19 Uhr                  
Yasemin Utku: Marl – die grüne Industriestadt als Vorbild für die Region

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Um Anmeldung unter 02365/50356699 wird gebeten.

Baukultur in Marl wird vom Skulpturenmuseum und der insel VHS in Kooperation mit der Initiative ruhrmoderne e. V. organisiert.